Gleis70 Kaufhaus

➔ Zur Liste aller Produzent:innen ➔ Zur Liste aller Produkte

Nicole Henning

Pinocchio

Acryl und Öl auf Leinwand, 2022

Nicole Henning ist Künstlerin und Bühnenbildnerin und Genossenschafterin von Gleis 70. Im Winter kocht sie tageweise Suppe für die Gäste der "Sauna am See". Ihr "SaunaSuppenKochBuch" findet sich ebenfalls im Kaufhaussortiment.

Zu den künstlerischen Arbeiten:
Sie drehen sich um ganz grundsätzliche Fragen des Individuums in Bezug auf seinen Platz in der Welt. In den aktuellen Malereien ist diese eine Art bunter, surrealer Spielplatz.
Seit vielen Jahren arbeite ich auch als Bühnenbildnerin im Theater. Die Bühne als Ort der Inszenierung und Verhandlung beeinflusst auch meine künstlerischen Überlegungen. In früheren Arbeiten habe ich die Bühnen für meine Inszenierungen in Zimmern, Modelllandschaften oder Puppenhäusern gebaut. Anna, meine Protagonistin, war entweder ab- oder anwesend, die Ausstattung und die Inszenierung widerspiegelten ihre surrealen Wirklichkeiten.
Waren die damaligen Bühnen vor allem Innenräume, so setzen sie sich heute aus diversen Elementen der Aussenwelt zusammen. Meine Bibliothek ist vornehmlich das Internet und mein eigenes Fotoarchiv. Ich suche darin Fragmente verschiedenster Realitäten und Realitätsebenen, zum Beispiel aus der Konsumwelt oder der Freizeitindustrie, und arrangiere sie zu Kulissen. Diese Kulissen bilden die Räume der aktuell meist „malerischen“ Inszenierung, der Dramen, des Spiels.
Hier treten diverse Protagonist:innen auf. Sie posieren und versinken zugleich in ihrer kunterbunten Bildumgebung und werden so Teil der sie umgebenden Objektwelt. Die Inszenierung bezieht sich auf Facetten einer modernen Welt, in der für diverse Zwecke Realitäten simuliert und Weltentwürfe kreiert werden. Mich interessiert dabei die Rolle des Individuums.

Die Malerei als künstlerische Technik ermöglicht es mir die Realitäten so zu skizzieren, dass deren Unmittelbarkeit, aber auch Veränderbarkeit, ausgedrückt werden kann: Arbeitsspuren, der Impetus des Farbauftrages, die Farbwahl widerspiegeln Lebendigkeit, Gewalt, Ambivalenz.
Die ästhetische Anlehnung an die Pop Art, aber auch an die Kulissenmalerei des Theaters ist für mich inhaltlich relevant. Darauf aufbauend gibt mir die Malerei die Möglichkeit in das eigentlich Dargestellte weiterführend einzugreifen. So benutze ich sie als eine Art weiterer Akteurin um den Bildinhalten durch abstrakte malerische Intervention eine zusätzliche Interpretationsebene zu geben.

CHF 6800

Weitere Produkte von Nicole Henning:

➔ Zur Liste aller Produzent:innen ➔ Zur Liste aller Produkte

Kaufhaus Format konzipiert, geplant und angeleitet zu 100% von schwittersraum.ch
Kaufhaus Gleis70 IT-System - cloud-free, konzipiert und implementiert zu 100% im Haus von luz/plan44.ch